Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
LANDESENERGIEAGENTUR
SACHSEN-ANHALT
 
 

energiegeladen
04.2022

Länderübergreifendes ENERGIEFORUM am 30. Juni in Dessau-Roßlau

Unter dem Motto "Neue Energie für die Wirtschaft" bringen wir auf dem länderübergreifenden ENERGIEFORUM am 30. Juni 2022 im Bauhaus-Museum in Dessau-Roßlau Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam einen Blick auf die vielfältigen Chancen und Potenziale werfen, die sich durch Lastflexibilisierung und Sektorenkopplung sowie Wasserstofftechnologien entlang der Wertschöpfungskette ergeben.

Da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, empfehlen wir eine rechtzeitige Anmeldung.

Programm und Anmeldung
Energiesparmeister 2022: Freie Schule Anhalt in Köthen holt sich den Landessieg für Sachsen-Anhalt

Die Landessieger des Energiesparmeister-Wettbewerbs stehen fest. Die Freie Schule Anhalt in Köthen konnte die Jury unter anderem mit ihrer Schülerfirma "FoodBar4You" überzeugen und holte sich den Landestitel für Sachsen-Anhalt.

Die Integrierte Gesamtschule darf sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro sowie eine Patenschaft mit der LENA freuen. Für die Schülerinnen und Schüler geht es derzeit noch um den Bundessieg und ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von ebenfalls 2.500 Euro. Über den Titel „Energiesparmeister Gold“ entscheidet eine Online-Abstimmung. Nur noch heute (15. Juni) kann für das Klimaschutzprojekt der Freien Schule Anhalt abgestimmt werden. Derzeit befindet sich die Schule in der Rangliste unter den ersten drei Platzierungen.

Hier abstimmen
Jetzt bewerben: Schulwettbewerb 2022

Unter dem Motto "Klimaschutz - voll wirksam!" ruft das Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt mit Unterstützung der LENA zur Teilnahme am Schulwettbewerb 2022 auf. Die drei besten Wettbewerbsbeiträge werden mit bis zu 9.000 Euro bei ihrer Realisierung unterstützt. Gesucht werden investive Projekte, die eine klar nachweisbare Treibhausgasminderung bewirken. Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 7 bis 12 können sich bis zum 30. September 2022 bewerben.

Mehr erfahren
Brandheißer Tausch: Älteste Backöfen und Kochfelder Sachsen-Anhalts gegen energieeffiziente Neugeräte getauscht

Am vergangenen Donnerstag haben die Preisträger-Familien des landesweiten Wettbewerbs "Jetzt brandheiß tauschen!" symbolisch ihre energieeffizienten Neugeräte im Magdeburger Gesellschaftshaus entgegengenommen.

Im Rahmen der Aktion war die LENA 2021 auf der Suche nach den ältesten Backöfen und Kochfeldern des Landes. Der kombinierte Gasbackofen von Familie Hitzeroth aus Schermen (4. von rechts) ist 57 Jahre alt und das älteste Gerät in dieser Kategorie. Familie Bögelsack aus Völpke (4. von links) hingegen darf gleich zwei Siegergeräte ihr Eigen nennen. Sowohl der Elektro-Ofen (einzeln) als auch die Kochplatten der Familie wurden im Jahr 1989 hergestellt.

Mit der Preisverleihung fand die dreijährige, landesweite Kampagne der LENA zur Energieeffizienz von Haushaltsgroßgeräten ihr vorläufiges Ende. "Mit insgesamt mehr als 2.500 eingereichten Bewerbungen markiert die Tauschkampagne die quantitativ bisher erfolgreichste Verbraucherkampagne der LENA. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Partnern für die kompetente Unterstützung", würdigte LENA-Prokurist Dirk Trappe abschließend sowohl den Kampagnenerfolg als auch die Unter­stützung durch die Partner.

Mehr erfahren
Umwelttag der Stadt Halle (Saale) am 25. Juni 2022

Die Stadt Halle (Saale) lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, den 25. Juni 2022, von 10 bis 16 Uhr zum Umwelttag auf dem Marktplatz in Halle (Saale) ein. Der Umwelttag steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Natürlich Klima schützen: Moore, Wälder und Meere erhalten!"

Das erwartet die Besucherinnen und Besucher:

Beratung zu den ÖPNV-Angeboten in Mitteldeutschland, Energieberatung und Energiesparmaßnahmen, Blühflächenpatenschaften, Abfallberatung, Tipps zu Wanderrouten im Naturpark, Codierung von Fahrrädern, E-Mobilität, E-Bike-Verleih, Information zur Klimagerechtigkeit, Ernährungsdemokratie, Aufforstung, Klimawandel und Klimaanpassung, Carsharing u.v.m.

Gemeinsam mit dem Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt wird die LENA vor Ort mit einem Stand vertreten sein und für interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher hilfreiche Informationen rund um die Themen energieeffizientes Bauen und Sanieren, Strom aus Photovoltaik-Anlagen zur Eigenversorgung, Energiesparen im Haushalt u.v.m. bereithalten.

Mehr erfahren
LENA-Kommunalsprechstunde: Die nächsten Termine

Die nächste LENA-Kommunalsprechstunde ist im Juli 2022 geplant und wird gemeinsam mit der Deutschen Energie-Agentur (dena) ausgerichtet. Thematischer Schwerpunkt wird das Energieeinsparcontracting sein. Der genaue Termin (6. Juli oder 13. Juli) sowie weitere Informationen zur Anmeldung werden in Kürze bekanntgegeben.

Die weiteren Termine im August und September finden Sie hier:

31.08.2022 von 10:00 – 11:30 Uhr: Vorstellung des Arbeitsstandes der Kommunalen Energiesteckbriefe

21.09.2022 von 10:00 – 11:30 Uhr: Kommunale Wärmeplanung mit der Kommunalrichtlinie

Nächster KEM Talk am 1. Juli

Der KEM Talk #25 findet am 1. Juli 2022 von 10 bis 11.00 Uhr zum Thema "Ganzheitliche energetische Gebäudesanierung im Wandel der Zeit. Ein Erfahrungsbericht aus 20 Jahren Tätigkeit.“ statt. Der Beitrag beschreibt die Vorgehensweise zur ganzheitlichen Gebäudesanierung von der Vergangenheit bis heute. Darüber hinaus wird auf die aktuellen Anforderungen hinsichtlich der Umstellung der Gebäudebeheizung mit fossilen Brennstoffen hin zur klimaneutralen Wärmeversorgung von Liegenschaften eingegangen. Letztlich wird eine Kurzversion des Energieberichtes des Landkreises Northeim des Jahres 2020 zur Verdeutlichung des Erreichbaren vorgestellt.

 
Mehr erfahren
Energieatlas Sachsen-Anhalt mit neuer Seitenstruktur

Der Energieatlas ist ein geodatenbasiertes Informationsportal, welches Fachinformationen zu unterschiedlichen Themen der Energiewende mittels interaktiver Karten und Webapplikationen zur Verfügung stellt. Damit diese energiebezogenen Themen und Karten schneller gefunden werden können, wurde das Seitenmenü kürzlich neu strukturiert und optimiert. Neben Hinweisen zur Energieberatung oder Förderprogrammen sind u.a. Wissenswertes zum Anlagenbestand der erneuerbaren Energien, Praxisbeispiele zu Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen, Informationen zu unseren Kampagnen und Dienstleistungen sowie Download- und Bewerbungsmöglichkeiten zu finden.

Wo befindet sich die nächste Ladesäule für Ihr E-Auto?
In der interaktiven Karte zum Ladesäulenregister im Energieatlas finden Sie alle öffentlich zugänglichen Ladepunkte in Sachsen-Anhalt. Die Daten stammen von der Bundesnetzagentur und werden regelmäßig angepasst.
Über den neuen Routenlink in der Detailansicht jedes Ladepunktes lässt sich schnell der kürzeste Weg zu Ihrem Standort herausfinden.
Aktualisierte Wasserstoffkarte

Die interaktive Karte zeigt neben Standorten von Wasserstoff-Modellprojekten eine Reihe von Kompetenzträgern, Forschungseinrichtungen bereits bestehende und geplante Wasserstoff-Leitungen. Neu sind unter anderem Großprojekte/IPCEI‘s in Sachsen-Anhalt, die im Rahmen der „Wichtigen Projekte von gemeinsamer europäischer Bedeutung“ (Important Projects of Comon European Interest - (IPCEI)) staatlich gefördert werden.

Mehr erfahren

Mit dem Gebäudeforum klimaneutral hat die Deutsche Energie-Agentur eine neue zentrale Anlaufstelle zum klimaneutralen Bauen und Sanieren initiiert. Ziel des Gebäudeforums ist, Fachakteurinnen und -akteure des Gebäudebereichs in ihrer Rolle als treibende Kraft für Klimaschutz und Energiewende in der Baubranche zu unterstützen. Dafür stellt die Plattform qualitätsgesichertes Fachwissen rund um klimaneutrale Gebäude und Quartiere unter www.gebäudeforum.de bereit. Gemeinsam mit dem wachsenden Netzwerk aus Partnern von Branchenverbänden, regionalen Energieagenturen und Wissenschaft werden inhaltliche Impulse gesetzt und Wissen multipliziert. Auch die LENA ist Partnerin dieses Netzwerkes.

Mehr erfahren
BMWK fördert innovative Projekte im kommunalen Klimaschutz

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) vergibt auch 2022 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) Fördermittel für innovative Klimaschutzprojekte. Projektskizzen können bis zum 30. Juni 2022 bei der Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH eingereicht werden.

Das BMWK unterstützt und initiiert über die NKI mit dem Förderaufruf Vorhaben, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.
Konkret geht es dabei um Ansätze in den Bereichen Kommunen, VerbraucherInnen, Wirtschaft und Bildung, die in den unterschiedlichen Handlungsfeldern einen Beitrag zu den Klimaschutzzielen der Bundesregierung leisten und diese sichtbar machen.

BMDV unterstützt Kommunen bei Beschaffung von E-Fahrzeugen und Ladeinfrastruktur

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) fördert erneut in Kommunen die Beschaffung von Elektrofahrzeugen sowie die dazu benötigte Ladeinfrastruktur im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität.

Gefördert werden die Fahrzeugklassen M1 (Pkw, u.a. zur Personenbeförderung mit max. 8 Sitzplätzen ohne Fahrersitz), L2e, L5e, L6e und L7e (Leichtfahrzeuge) sowie die zum Betrieb notwendige Ladeinfrastruktur.

Gefördert werden Vorhaben ab 25.000 Euro und bis zu 500.000 Euro (brutto) pro antragstellende Kommune. Die Förderquote liegt bei bis zu 90 Prozent der Investitionsmehrkosten. Anträge können bis zum 28. Juli 2022 gestellt werden.

 
 

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt
 
 



Wir machen Energiegewinner.
Twitter Name Facebook firmen name Instagram Name Youtube Kanal

Kontakt: Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA)

Olvenstedter Str. 66, 39108 Magdeburg
Tel. 0391 5067-40 0, E-Mail lena@lena-lsa.de
www.lena.sachsen-anhalt.de

Copyright © 2022 LENA GmbH
Impressum

hochmuth@lena-lsa.de
Wenn Sie diesen Newsletter (an: anja.hochmuth@gmx.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.