Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
LANDESENERGIEAGENTUR
SACHSEN-ANHALT
 
 

energiegeladen
10.2021

Grüne Hausnummern in Magdeburg und Barleben übergeben

Im November wurden zwei weitere "Grüne Hausnummern" in Sachsen-Anhalt verliehen.

Familie Wendler aus Magdeburg (Bild links) hat an dem im Jahr 1948 errichteten Gebäude mehrere energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Dazu gehören die Dämmung der Fassade, des Daches und der Kellerdecke. Die 2021 durchgeführten Maßnahmen erfolgten im Rahmen des KfW-Programms "Energieeffizient Sanieren – Investitionszu­schuss (430)".

Weitere Informationen zur Verleihung der Grünen Hausnummer an Familie Wendler

Auch Familie Franz aus Barleben (Bild rechts) geht mit gutem Beispiel voran. Sie hatte sich das Ziel gesetzt, beim Eigenheim einen kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen: Das Gebäude mit insgesamt drei Wohneinheiten wurde 2012 als KfW-Effizienzhaus 40 errichtet und weist somit rein rechnerisch einen um etwa 60 Prozent reduzierten Primär­energiebedarf auf. Dieser Bedarf wird ganz praktisch durch eine Solarthermie-Anlage inkl. Pufferspeicher in Kombination mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe gedeckt. Eine Lüftungs­anlage mit Wärmerückgewinnung sorgt für einen stetigen Luftaustausch sowie ein angenehmes Raumklima, beugt der Schimmelbildung vor und vermeidet unnötige Wärmeverluste. Ergänzt wird die Anlagentechnik durch eine Photovoltaik­anlage, die 2020 zur Optimierung des Eigenverbrauchs um einen Stromspeicher (12kWh) erweitert wurde.

Weitere Informationen zur Verleihung der Grünen Hausnummer an Familie Franz

Kommunale Partizipation an Energieprojekten - 15. Treffen des Landesnetzwerks "Energie & Kommune"
ENERGIEWENDE IST MEHR(WERT)! Unter diesem Motto drehte sich auf dem 15. Landesnetzwerktreffen "Energie & Kommune" am 16. November 2021 in Magdeburg alles um die kommunale Partizipation an Energieprojekten. Wie kann die Gemeinde partizipieren und regionale Wertschöpfung generieren? Welche Möglichkeiten haben Kommunen selbst aktiv zu werden? Wie schafft man Akzeptanz für das Thema? Rund 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen, Unternehmen im kommunalen Umfeld sowie der öffentlichen Verwaltung haben diese und viele weitere Fragen mit den fachkundigen Referentinnen und Referenten diskutiert.  
Gewinner des "KlimaContest Kommunal 2021" ausgezeichnet: Salzlandkreis erhält 30.000 Euro für sein Klimaschutzprojekt
Zum Abschluss des 15. Treffens des Landesnetzwerks "Energie & Kommune" hat der Minister für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Armin Willingmann, die Preisträger des diesjährigen kommunalen Klimaschutzwettbewerbs "KlimaContest Kommunal" ausgezeichnet.
Das beste Klimaschutzprojekt hatte der Salzlandkreis eingereicht. Die Siegprämie in Höhe von 30.000 Euro möchte der Salzlandkreis in eine Machbarkeitsstudie zum Wasserstoff-Einsatz im ÖPNV investieren. Den 2. Platz belegte die Stadt Mücheln (Geiseltal) vor der Verbandsgemeinde Mansfelder-Grund Helbra.

Erste Hausmeisterschulungen erfolgreich beendet

Während die von der LENA angebotenen Hausmeisterschulungen in Stendal und der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra sowie die geplante Zusatzveranstaltung in Burg aufgrund der derzeitigen Corona-Situation leider abgesagt werden mussten, waren die ersten vier Schulungen in Köthen, Burg, Zeitz und Mücheln im November umso erfolgreicher.

Rund 90 Hausmeister aus 20 kommunalen Gebietskörperschaften nahmen das neue Angebot der LENA dankend an und ließen sich kostenfrei im Bereich Energiemanagement und Anlagenbetrieb schulen. Die positive Resonanz und die große Nachfrage verdeutlichen den Bedarf in den Kommunen und bestärken die LENA, im kommenden Jahr weitere Schulungen anzubieten.

Natürlich werden auch die abgesagten Schulungstermine nachgeholt, sobald es die Situation wieder zulässt.

Mehr erfahren

Produkt- und Dienstleistungsanbieter für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien sind die Schlüsselelemente für das Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele und das Gelingen der Energiewende.

Doch wer liefert überhaupt die notwendige Technik und wer hilft bei der Umsetzung eines bestimmten Projektes?

Mit unseren Themenkarten im Energieatlas Sachsen-Anhalt finden Sie Produkt- und Dienstleistungsanbieter in den Bereichen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien in Ihrer Region.

Bisher haben sich über 40 Unternehmen mit den unterschiedlichsten Angeboten bei uns registrieren lassen.

Mehr erfahren
Neuer eaD-Vorstand gewählt

Im Rahmen der regulären Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) wurde am 18. November 2021 der neue Bundesvorstand gewählt. Vorstandsvorsitzender bleibt Michael Geißler. Der Geschäftsführer der Berliner Energieagentur GmbH (BEA) wurde einstimmig wiedergewählt und steht dem eaD nun seit 2001 vor. Als Stellvertretenden Vorsitzenden hat die Mitgliederversammlung LENA-Geschäftsführer Marko Mühlstein gewählt. Er folgt auf Wiebke Fiebig, Leiterin des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main. Seine bisherige Position als Schatzmeister übernimmt Anja Lippmann-Krüger, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur Weserbergland in Hameln.

 
LENA-Adventsquiz

Vom 1. bis zum 24. Dezember warten auf unserem Facebook- und Instagram-Kanal täglich viele spannende Quiz-Fragen darauf, gelöst zu werden. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die ihre Antworten unter den Beiträgen kommentieren, verlosen wir tolle Preise. Zu gewinnen gibt es kulinarische Boxen mit Köstlichkeiten aus Sachsen-Anhalt, ein Starter-Set für smartes Heizen und eine Solar-Powerbank. Schauen Sie doch mal vorbei und quizzen Sie mit! Viel Glück!

Zum Adventsquiz auf Facebook 

Zum Adventsquiz auf Instagram

 
Teilnahmebedingungen

Online-Workshop: CO2-Verbrauch senken & CO2-Bilanz aufstellen für Automobilzulieferer

Das Netzwerk AMZ bietet am 9. Dezember 20121 in Zusammenarbeit mit der Cleantech Initiative Ostdeutschland einen Online-Workshop zur Senkung der CO2-Bilanz für Zulieferer an. In dem kostenfreien Workshop stehen konkrete Handlungsmöglichkeiten und Lösungen zur Senkung des CO2-Verbrauchs und die Erstellung der CO2–Bilanz im Mittelpunkt.

Mehr erfahren
 
 

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt
 
 



Wir machen Energiegewinner.
Twitter Name Facebook firmen name Instagram Name Youtube Kanal

Kontakt: Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA)

Olvenstedter Str. 66, 39108 Magdeburg
Tel. 0391 5067-40 0, E-Mail lena@lena-lsa.de
www.lena.sachsen-anhalt.de

Copyright © 2021 LENA GmbH
Impressum

hochmuth@lena-lsa.de
Wenn Sie diesen Newsletter (an: anja.hochmuth@gmx.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.