Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
LANDESENERGIEAGENTUR
SACHSEN-ANHALT
 
 

energiegeladen
07.2021

"Grüne Hausnummer" jetzt auch für große Wohngebäude

Die "Grüne Hausnummer Sachsen-Anhalt" richtet sich ab sofort nicht mehr ausschließlich an private, sondern nun auch an gewerbliche Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngebäuden. Hierfür haben die neuen Wettbewerbspartner, die Verbände der Wohnungswirtschaft Sachsen-Anhalt (VdW) und der Wohnungsgenossenschaften Sachsen-Anhalt (VdWg), gemeinsam mit der LENA Ende Juli den offiziellen Startschuss gegeben.

www.gruene-nummer.de

 
Mehr erfahren
"Was einer alleine nicht schafft, schaffen viele!": Magdeburg ist Energiekommune des Monats

Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) hat die Landeshauptstadt Magdeburg als Energiekommune des Monats Mai ausgezeichnet. Mitte Juli übergab Sachsen-Anhalts Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert gemeinsam mit der Präsidentin des Landesverbandes Erneuerbare Energie, Julia Brandt, und dem Geschäftsführer der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt, Marko Mühlstein, Schilder und Urkunden an die beteiligten Akteure.

Mehr erfahren
Kostenfreie Schulungen für Hausmeister

Im November 2021 wird die LENA an sechs verschiedenen Orten in Sachsen-Anhalt kostenfreie Schulungen für Hausmeister der öffentlichen Verwaltung im Bereich Energiemanagement durchführen. An jedem Schulungstag können bis zu 25 Hausmeister teilnehmen.

 
Weitere Informationen und Termine
Neuer Lehrgang zur/zum Kommunalen Energiebeauftragten 

Ab dem 29. September 2021 bietet das Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V. (SIKOSA) gemeinsam mit der Landesenergieagentur und der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt erneut eine Aus-bzw. Weiterbildung zur/zum Kommunalen Energiebeauftragten (KommEB) in Magdeburg an.

Den Teilnehmern werden in dem modular aufgebauten Lehrgang die Grundlagen des kommunalen Energiemanagements vermittelt, an dessen Handlungsschwerpunkten sich die Inhalte orientieren werden.

Klimaschutzmanagertreffen
am Energie-Erlebnispfad

In der vergangenen Woche fand das mittlerweile 3. von der LENA organisierte Treffen kommunaler Klimaschutzmanager des Landes Sachsen-Anhalt statt. Ort des Geschehens war der Energie-Erlebnispfad der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra. Klimaschutzmanager Harald Henke führte die Teilnehmer dankenswerterweise über den acht Stationen umfassenden Weg. Die insgesamt neun teilnehmenden Klimaschutzmanager aus ganz Sachsen-Anhalt nutzten die gemeinsame Begehung für den lockeren Austausch und persönliche Gespräche.

Übrigens: Aktuell werden mehrere Klimaschutzmanager (m/w/d) in Sachsen-Anhalt gesucht!

Jetzt anmelden: Energieberatertreffen Sachsen-Anhalt 2021

Am 24. September 2021 richtet die LENA erneut das jährliche Energieberatertreffen Sachsen-Anhalt aus. Die freien Energieberaterinnen und -berater des Landes sind herzlich eingeladen, ihr Wissen im Themengebiet "Messen und Analysieren in Unternehmen" zu vertiefen. Die Veranstaltung gilt anteilig als dena-Schulungsmaßnahme. Für alle Interessierten bietet die LENA eine Live-Übertragung der Veranstaltung per Videokonferenz an. Anmeldungen sind ab sofort per E-Mail an best-practice@lena-lsa.de möglich.

 
Werkstattgespräch Lastflexibilisierung und Sektorenkopplung

Die Referent*innen und Teilnehmer*innen hatten die Wahl: Sie konnten persönlich oder via Konferenztool aus dem heimischen Büro an dem Werkstattgespräch zum Thema "Lastflexibilisierung & Sektorenkopplung" in Staßfurt teilnehmen. Experten aus der Wissenschaft und Vertreter von Stadtwerken und regionalen Netzbetreibern tauschten sich zu den Möglichkeiten und Anforderungen von mehr Flexibilität im Energiesystem aus, um erneuerbare Energien noch besser nutzbar zu machen. 

 
Nachhaltige Projekte für TASIMA-Preis 2021 gesucht

Zum 25. Jubiläum der Tagung Siedlungsabfallwirtschaft Magdeburg (kurz: TASIMA) steht das Thema Nachhaltigkeit im Mittelpunkt des Wettbewerbs. Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, die MHKW Rothensee GmbH, die Hochschule Magdeburg-Stendal und die Otto-von-Guericke-Universität küren das beste Projekt aus einer Bildungseinrichtung oder einer zivilgesellschaftlichen Initiative für eine nachhaltige Zukunft. Für die drei nachhaltigsten Projekte winken Preisgelder in Höhe von 300, 200 und 100 Euro. Entsprechende Projekte können bis zum 23. August eingereicht werden.

Mehr erfahren
"Co2ntracting: build the future!" – Bewerbungsfrist für Kommunen verlängert!

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat die Bewerbungsfrist für das Modellvorhaben 2.0 "Co2ntracting: build the future!" verlängert. Noch bis zum 30. September können sich Gemeinden, Städte und Landkreise, die ihre Liegenschaften energetisch sanieren wollen und dabei auf Energiespar-Contracting (ESC) setzen hier für die Teilnahme bewerben. Bei erfolgreicher Bewerbung stellt die dena den Teilnehmenden kostenfrei ESC-Beratende zur Seite, die sie während des gesamten Umsetzungsprozesses begleiten. Außerdem profitieren die Modellprojekte von der Öffentlichkeitsarbeit der dena und sind in ein Netzwerk aus regionalen Contracting-Experten mit regelmäßigem fachlichem Austausch eingebunden.

Darüber hinaus veranstaltet die dena am 18. August 2021 in Kooperation mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die nächste Infoveranstaltung "Garantierte energetische Optimierung von Gebäuden mit der Dienstleistung: Energiespar-Contracting".

Zentrum KlimaAnpassung für die Beratung von Kommunen eröffnet


Für Kommunen und Landkreise sind nicht nur die Themen Energieeffizienz und Klimaschutz von zentraler Bedeutung, auch die Klimaanpassung gewinnt im Zuge des Klimawandels zunehmend an Relevanz.

Daher hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze am 7. Juli 2021 das "Zentrum KlimaAnpassung" eröffnet. Ab sofort erhalten Städte, Landkreise, Gemeinden und soziale Einrichtungen hier kompetente Beratung für ihre eigenen Anstrengungen zur Klimaanpassung.

Das Zentrum bündelt einschlägige Kompetenzen, Erfahrungen und Wissen, um mit lokalen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern individuelle Anpassungskonzepte zu entwickeln, breite öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen und alle betroffenen Akteure zu vernetzen sowie maßgeschneiderte Fortbildungsmöglichkeiten anzubieten.

 

Netzwerk Energiewende Jetzt e.V. bietet mehrere Workshops an

Wie Bürgerenergiegemeinschaften weiter zum Photovoltaikausbau beitragen können sowie die Themen Mieterstrom und Quartiersversorgung sind die Schwerpunkte der aktuellen Workshops von Energiewende Jetzt:

Workshops Lohnende PV-Projekte erkennen und gewinnen am 17. September und 1. Oktober 2021

Online-Praxisworkshop MIETERSTROM UND QUARTIERSVERSORGUNG PLANEN UND ERFOLGREICH UMSETZEN am 15. Oktober 2021

Online-Selbstlernkurs "Solidarisch Wirtschaften - Genossenschaften gründen" am 25. Oktober 2021

 
 
Gefördert durch das Ministerium für Umwelt,
Landwirtschaft und Energie des Landes
Sachsen-Anhalt
 
 



Wir machen Energiegewinner.
Twitter Name Facebook firmen name Instagram Name Youtube Kanal

Kontakt: Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA)

Olvenstedter Str. 66, 39108 Magdeburg
Tel. 0391 5067-40 0, E-Mail lena@lena-lsa.de
www.lena.sachsen-anhalt.de

Copyright © 2021 LENA GmbH
Impressum

hochmuth@lena-lsa.de
Wenn Sie diesen Newsletter (an: anja.hochmuth@gmx.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.